Bücherei-Siegel in Gold

Anlässlich der Mitgliederversammlung des Sankt Michaelsbundes und der Diözesanstellenkonferenz der Katholischen Büchereiarbeit in Bayern lud Dr. Rudolf Voderholzer, Bischof von Regensburg, zu einem festlichen Abend ein.

In Begleitung von Herrn Bürgermeister Rudi Graß und Herrn Pfarrer Helmut Brunner erhielt Angelika Biermeier, Büchereileiterin der Gemeinde- und Pfarrbücherei Obertraubling, bei dieser Veranstaltung das Bücherei-Siegel in Gold. Für dieses Siegel mussten 15 Standards bzw. Mindestanforderungen, unter anderem Ausstattung, Leistungsumfang, Medienangebot, Auffindbarkeit, Öffnungszeiten und Veranstaltungen, erfüllt werden. Die Bücherei in Obertraubling gibt es bereits seit 40 Jahren. Sie hat sich zu einem lebendigen Ort der Bildung und Begegnung entwickelt. Besonderen Wert legt die Bücherei auf die Zusammenarbeit mit Schule und Kindergärten der Großgemeinde Obertraubling.

Durch Unterstützung des St. Michaelsbundes, Landesverband e.V., der ehren- und nebenamtlich geführten Büchereien dieses Siegel verleiht, werden die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen in allen Bereichen, besonders auch in neuen Medien, geschult.

Die Bücherei Obertraubling bietet mit interessanten Vorträgen, literarischen Reisen, Veranstaltungen für Kinder, Buchvorstellungen, Literaturkreis und aktuellen Medien wie neue Romane und Sachbücher, tiptoi-Büchern, Hörbüchern, DVDs und Zeitschriften, jetzt auch Tonies, jedem Leser, ob groß oder klein, eine große Auswahl in vielen Bereichen an.