Dinge, die Geschichte machen

Erinnern Sie sich noch an den Zettel im Strumpf von Jens Lehmann, der den Elfmetersieg Deutschlands im Viertelfinale der WM 2006 möglich machte? Manchmal beeinflussen Dinge den Lauf der Geschichte. Solche Dinge machen und haben ihre Geschichte. Sie sind fassbare Vergangenheit, denn sie haben die Zeit überdauert. Heute erzählen Sie uns die Geschichten ihrer Besitzer, wie man sie benutzt hat und welche Bedeutung sie hatten und haben. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt von Himmelsscheibe, Tabakdose und wichtigen Papieren.

Begleiten Sie Historikerin 

Dr. Heike Wolter

am Freitag, 02. März 2018

um 19.30 Uhr

durch die Zeit – diesmal anhand von Objekten, die Geschichte mach(t)en.

Der Eintritt ist frei!

 

Foto: www.wikipedia.de (https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d1/Tabakdose.jpg Stand: 03.09.2018)

Lupus – der „mobile Findus“

Lupus ist der kleine Bruder von Findus. Unterwegs mit ihrem Smartphone Iphone oder Android werden die Leser automatisch mit dem Lupus Mobil-OPAC verbunden. Sie müssen nichts dazu tun.

  • 1 – Automatische Weiterleitung von Ihrem für alle Mobil-Teilnehmer
  • 2 – Einfacher Suchschlitz mit Überall-Suche
  • 3 – Große Flächen zum einfachen Zielen mit Fingern
  • 4 – Leserkonto
  • 5 – Verlängerungsmöglichkeit
  • 6 – Reservierungsmöglichkeit
  • 7 – Neubeschaffungen anzeigen
  • 8 – Öffnungszeiten und Kontaktdaten der Bücherei

Quelle: https://www.findus-internet-opac.de/lupus-mobil-opac

 

 

Impressum

Herausgeber 
Herausgeber dieser Internetseite ist die Gemeinde Obertraubling.
Die Gemeinde Obertraubling ist eine kommunale Gebietskörperschaft des öffentlichen Rechts und wird vertreten durch den Ersten Bürgermeister, Rudolf Graß

Anschrift und Erreichbarkeit 
Gemeinde Obertraubling
Josef-Bäumel-Platz 1
D 93083 Obertraubling 
Telefon: 09401/9601-0 
Telefax: 09401/9601-19 
E-Mail: poststelle@obertraubling.de
USt-Identifikationsnummer (gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz): DE181918659

Aufsichtsbehörde 
Zuständige Aufsichtsbehörde ist das Landratsamt Regensburg. 

Verantwortlich für den Inhalt 
Erster Bürgermeister Rudolf Graß, Josef-Bäumel-Platz 1, 93083 Obertraubling 
Namentlich gekennzeichnete Internetseiten geben die Auffassungen und Erkenntnisse der genannten Personen wieder.

 

Fragen, Anregungen und Hinweise zu dieser Website

Toni Stadler       Tel. 09401/9601-16

E-Mail: webmaster@obertraubling.de

 

Nutzungsbedingungen

Texte, Bilder, Grafiken sowie die Gestaltung dieser Internetseiten können dem Urheberrecht unterliegen.

 

Nicht urheberrechtlich geschützt sind nach § 5 des Urheberrechtsgesetzes (UrhG)

 

– Gesetze, Verordnungen, amtliche Erlasse und Bekanntmachungen sowie Entscheidungen und amtlich verfasste Leitsätze zu Entscheidungen und

 

– andere amtliche Werke, die im amtlichen Interesse zur allgemeinen Kenntnisnahme veröffentlicht

 

worden sind, mit der Einschränkung, dass die Bestimmungen über Änderungsverbot und Quellenangabe in § 62 Abs. 1 bis 3 und § 63 Abs. 1 und 2 UrhG entsprechend anzuwenden sind.

Als Privatperson dürfen Sie urheberrechtlich geschütztes Material zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch im Rahmen des § 53 UrhG verwenden. Eine Vervielfältigung oder Verwendung urheberrechtlich geschützten Materials dieser Seiten oder Teilen davon in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung ist nur mit unserer Einwilligung gestattet. Diese erteilen auf Anfrage die für den Inhalt Verantwortlichen. Der Nachdruck und die Auswertung von Pressemitteilungen und Reden sind mit Quellenangabe allgemein gestattet.

 

Weiterhin können Texte, Bilder, Grafiken und sonstige Dateien ganz oder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen. Auch über das Bestehen möglicher Rechte Dritter geben Ihnen die für den Inhalt Verantwortlichen nähere Auskünfte.

Haftungsausschluss 
Alle in dieser Website bereitgestellten Informationen haben wir nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet und geprüft. Eine Gewähr für die jederzeitige Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit der bereit gestellten Informationen können wir allerdings nicht übernehmen. Ein Vertragsverhältnis mit den Nutzern des Internetangebots kommt nicht zustande. 

Wir haften nicht für Schäden, die durch die Nutzung dieses Internetangebots entstehen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht, soweit die Vorschriften des § 839 BGB (Haftung bei Amtspflichtverletzung) einschlägig sind. Für etwaige Schäden, die beim Aufrufen oder Herunterladen von Daten durch Schadsoftware oder der Installation oder Nutzung von Software verursacht werden, wird nicht gehaftet. 

Links 
Von unseren eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die Webseiten anderer Anbieter zu unterscheiden. Durch diese Links ermöglichen wir lediglich den Zugang zur Nutzung fremder Inhalte nach § 8 Telemediengesetz. Bei der erstmaligen Verknüpfung mit diesen Internetangeboten haben wir diese fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob durch sie eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir können diese fremden Inhalte aber nicht ständig auf Veränderungen überprüfen und daher auch keine Verantwortung dafür übernehmen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von Informationen Dritter entstehen, haftet allein der jeweilige Anbieter der Seite.

 

Onleihe LEO-Süd untertstützt eLearning

Fortbildung spielt besonders in der Arbeitswelt eine immer größere Rolle. Und auch in der virtuellen Welt gestaltet die Bücherei den Medienwandel mit und wird zum idealen Lernort für alle Bevölkerungsgruppen.

Die Gemeinde- und Pfarrbücherei Obertraubling verfügt ab dem 23. April 2018 über ein ergänzendes Angebot, das jederzeit und überall über die Onleihe LEO-SUED abrufbar ist und somit Fortbildung nach Maß ermöglicht. Das Portal www.leo-sued.de bietet neben mehr als 44.000 eMedien zum Ausleihen auch Online-Kurse für die berufliche und private Weiterbildung an.

Das Kursangebot der Plattformen LinguaTV, IWDL – Ich will Deutsch lernen, Lecturio und des renommierten Anbieters Lynda.com umfasst Sprachlernkurse, Kurse aus den Bereichen Wirtschaft, Steuern, Rechnungswesen und Persönlichkeitsentwicklung. Ein weiterer Schwerpunkt sind Angebote rund um die Themen Computernutzung, Programmierung und Bildbearbeitung. Mit Kursen zu „Deutsch als Fremdsprache“ leistet der Programmkatalog auch einen Beitrag zur Integration, denn insbesondere Flüchtlinge können ihre bereits erworbenen Sprachkenntnisse durch das niederschwellige Angebot vertiefen.

Voraussetzung sind ein gültiger Büchereiausweis und ein Internet-Zugang: Damit erhalten Kursinteressierte Zugriff auf das neue eLearning-Angebot der Onleihe LEO-SUED. Die Vorteile liegen auf der Hand: unabhängig von festen Kurszeiten und Ihrem Aufenthaltsort können Sie in Ihren individuellen Tempo lernen. Die Kurse sind auf digitales Lernen ausgelegt und vermitteln das Wissen über Videotutorials.

Die Onleihe LEO-SUED besteht seit 2013. Unter Federführung des katholischen Medienhauses Sankt Michaelsbund, Landesverband Bayern e.V., beteiligen sich mittlerweile 78 Gemeinde- und Stadtbibliotheken im Raum Südbayern an dem modernen Angebot.

Die Onleihe ist im Internet zu finden unter www.leo-sued.de

Flyer